Er kennt Deutschland aus vielen Funktionen: Professor James D. Bindenagel war Gesandter der USA in der DDR, Botschafter der USA im wiedervereinigten Deutschland und Sonderbotschafter für Holocoust-Fragen. Im DDW-TV-Interview äußert sich der heutige Professor an der Bonner Universität am Henry-Kissinger-Lehrstuhl für Internationale Sicherheitsfragen zur außenpolitischen Entwicklung Deutschlands, dem Verhältnis zur USA unter Trump und den unterschiedlichen Wirtschaftsmentalitäten beider Länder.

Artikel lesen

Gefragter deutscher Mittelstand: Keine Assetklasse für Investments bietet spannendere Renditen, als ein gut laufendes Unternehmen. Und auf der anderen Seite ist der Einstieg kapitalstarker Partner oftmals der passende Impuls für neue Wachstumsdimensionen. DDW hat die 1.500 wichtigsten Beispiele in einer Liste zusammengetragen. DDW hat mittelständische Unternehmen erfasst, die von Private Equity- und Beteiligungsfirmen gehalten werden. Zu den Unternehmen gehören große Marktakteure wieArtikel lesen

Artikel lesen

Gefragter deutscher Mittelstand: Keine Assetklasse für Investments bietet spannendere Renditen, als ein gut laufendes Unternehmen. Und auf der anderen Seite ist der Einstieg kapitalstarker Partner oftmals der passende Impuls für neue Wachstumsdimensionen. DDW hat die 1.500 wichtigsten Beispiele in einer Liste zusammengetragen. DDW hat mittelständische Unternehmen erfasst, die von Private Equity- und Beteiligungsfirmen gehalten werden. Zu den Unternehmen gehören große Marktakteure wieArtikel lesen

Artikel lesen

Beim fünften TAG DER INDUSTRIEKOMMUNIKATION des Bundesverbands Industriekommunikation (bvik) in Fürstenfeldbruck trafen sich rund 200 Teilnehmer, um sich ganz dem Thema „B2B-Marketing der Zukunft – Digitale Transformation“ zu widmen. DDW-TV war dabei und gibt im TV Bericht spannende Einblicke in die Trendthemen der B2B-Branche. 2018 live dabei sein Der nächste TAG DER INDUSTRIEKOMMUNIKATION findet am 21. Juni 2018 statt. Hier per MailArtikel lesen

Artikel lesen

Es ist der wohl größte Publikumspreis im Wirtschaftsbereich: Der Preis „Innovator des Jahres“ verzeichnete bei seiner Premiere 10.000 Stimmabgaben von Firmeninhabern, Geschäftsführern und Führungskräften – und als Preisträger beeindruckende Beispiele für Innovationen in Produkten und Technologien und bei Beratung und Öffentlicher Hand. Jetzt startet die neue Nominierungsphase. Will Deutschland als führende Wirtschaftsnation stabil bleiben, braucht es Veränderung. Die Wirtschaft und ihreArtikel lesen

Artikel lesen