Bewegung ins Büro!

Keine Kommentare Lesezeit:

Es ist alles andere als natürlich, was die meisten von uns tagtäglich von morgens bis abends tun: Sitzen. Der deutsche Unternehmer und „Büro-Revolutionär“ Josef Glöckl hat mit seinem Bürostuhl „Swopper“ bereits weltweit Furore gemacht – jetzt hat er ein ganzes Bürokonzept rund um „Arbeit in Bewegung“ entwickelt.

Selbst Google-CEO Larry Page sitzt auf dem beweglichen Swopper. Jetzt präsentiert Josef Glöckl sein neuestes Bürokonzept „Active Office“, mit dem er sich anschickt, das Arbeiten in Büros weiter zu revolutionieren.

Sein Credo: „Arbeit in Bewegung“ reduziert nicht nur die bekannten Arbeitsausfall-Treiber wie Rücken- und Gelenkbeschwerden, sondern steigert insgesamt die Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern (und Chefs).

Wie das neue Konzept aussieht, das die wachsende Zeit der Büroarbeit mit den körperlichen Grundlagen wieder in Einklang bringt, demonstriert er in der Sendung „Agenda 2017“.

 

Kommentar verfassen