Sie sind die 1.000 größten Familienunternehmen 2016

Keine Kommentare Lesezeit:

Rund 1,5 Billionen Euro Umsatz und 6,7 Millionen Arbeitsplätze – dies sind die eindrucksvollen Eckdaten des jetzt veröffentlichten Rankings der 1.000 größten Familienunternehmen in Deutschland von DDW.

Das deutschlandweit exklusive Ranking widmet sich den Unternehmen in Familienhand – und damit der weltweit einzigartigen Unternehmensstruktur der deutschen Wirtschaft. Denn die deutschen Familienunternehmen stehen nicht nur für globale Marktführerschaften in unterschiedlichsten Nischen und Marktsegmenten. Sondern auch für ein Unternehmensmodell, das Haftung und Verantwortung, langfristiges Denken und und schnelle Entscheidungswege zu beeindruckenden Erfolgsgeschichten vereint.

Das Ranking der grössten Unternehmen in Familienbesitz erfolgt nach Umsatzgröße und umfasst Unternehmen von rund 100 Millionen bis zum absoluten Spitzenreiter (Volkswagen) mit über 200 Milliarden Euo Umsatz. Es kann nach verschiedenen weiteren Parametern sortiert werden.

Die Erstellung der Liste „Top 1.000“ fußt auf über 3.000 Unternehmenskontakten, die die Redaktion von DDW in den letzten Wochen und Monaten zur Ermittlung der aktuellen Unternehmenszahlen aufgenommen hat. Es ist jetzt mit den neuesten Umsatzzahlen (vorwiegend aus dem Geschäftsjahr 2015) online und wird weiterhin stetig aktualisiert.

Hier geht es zum Ranking „Top 1.000“ 2016 

 

Kommentar verfassen