„Wenn es rechnerisch reicht, wird Rot-Rot-Grün eine Option“

Keine Kommentare Lesezeit:

Wie hält es die Partei Die Linke mit Mittelstand und Marktwirtschaft? Klaus Ernst, stellvertretender Vorsitzender des Bundestagsfraktion, wagt im DDW-Interview eine steile These: „Die Linke ist eine Mittelstandspartei!“ Ernst sieht zudem Ansätze, dass SPD und Grüne für eine gemeinsame Umverteilungspolitik mit den Linken „ranwollen“.

Das Interview steht in der Reihe „Stimmen zur Wahl“, in der DDW Parteivertreter zu Mittelstandsthemen befragt. In Kürze folgen u.a. Gespräche mit Anton Hofreiter (Bündnis 90 / Die Grünen), Thorsten Schäfer-Gümbel (SPD), Lenke Steiner (FDP), Gegor Gysi (Die Linke) und Wolfgang Bosbach (CDU).

TV Redaktion

Interesse an mehr Infos zum Thema oder Kontakt zum Gesprächspartner?

Unsere TV-Redaktion vernetzt Sie gerne. Schreiben Sie einfach mit dem Betreff der Sendung eine Mail an Redaktion DDW-TV

Kommentar verfassen