Beiträge in der Kategorie "Deutschland"

Willkommen in der Welt ohne Zinsen

Dr. Holger Bahr

Dass die deutschen Sparer in einem Zinstief solchen Ausmaßes angekommen sind, ist eine direkte Konsequenz aus der weiterhin schwelenden Staatsschuldenkrise – sowie der Ende 2007 ausgebrochenen Finanzkrise. An diese „Welt ohne Zinsen“ sollten wir uns gewöhnen, denn sie wird noch auf Jahre bestehen. Lohnt sich da überhaupt noch das Sparen? Und was bedeutet das für die Unternehmen? Früher war allesArtikel lesen

Artikel lesen

Deutsche und chinesische Mittelständler stärker zusammenbringen

Michael Öhlmann

China und Deutschland starten in eine Innovationspartnerschaft. Welche Chancen sich daraus speziell für den deutschen Mittelstand ergeben, dazu äußerte sich Shi Mingde, der Botschafter der Volksrepublik China in Deutschland, im Gespräch mit Michael Oelmann. Herr Botschafter, im März 2014 stattete Staatspräsident Xi Jinping Deutschland einen Besuch ab. Im Juli brach Bundeskanzlerin Angela Merkel zu ihrem 7. Staatsbesuch nach China auf. NimmtArtikel lesen

Artikel lesen

Politik darf Engagement nicht ausbremsen

Ni hao Deutschland

Die Konjunkturlokomotive Deutschland verliert Kraft. Das Wachstum verlangsamt sich. 2015 kommt es darauf an, den stotternden Motor nicht abzuwürgen, sondern ihm neuen Schub zu verleihen. Das heißt in erster Linie: keine neuen Belastungen, sondern Planungssicherheit für unsere mittelständischen Unternehmen. Und eine Politik, die das Engagement eines jeden Einzelnen belohnt. Nachdem die Große Koalition im vergangenen Jahr überwiegend neue sozialpolitische Maßnahmen aufArtikel lesen

Artikel lesen

Spitze bleiben, Deutschland! Die neuesten Stimmen

Redaktion

Spitze bleiben! Die Unternehmer-Stimmen unserer Wirtschaftsumfrage:   Berthold Stratmann, Stratmann Personalmanagement GmbH, Bochum: Finanzinvestoren machen Reibach, statt Investitionen „Was von vielen – vor allem Politikern – nicht wahrgenommen wird: Das Investitionsaufkommen unserer großen und führenden Industrieunternehmen läuft seit einiger Zeit gegen Null. Das macht sich gerade beim Mittelstand und Kleinunternehmern bemerkbar, denn diese sind von der Großindustrie abhängig. Woran liegt das? Neben der Energiewende,Artikel lesen

Artikel lesen