Beiträge in der Kategorie "Märkte & Praxis"

Konjunktur brummt: Aber mit wem kann der Erfolg abgearbeitet werden?

TV Redaktion

Es läuft mehr als rund in der deutschen Wirtschaft: Der Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hebt seine Wachstumsprognose für 2017 um 0,2 Punkte auf nunmehr 1,8 Prozent an. Erstmals sorgt sich jedoch mehr als jedes zweite Unternehmen um die Fachkräftesicherung. Der DIHK-Bericht berichtet neben einer Stellungnahme des DIHK-Hauptgeschäftsführers Martin Wansleben auch über ein Azubi-Speed-Dating – und damit ein Beispiel, wie BewerberArtikel lesen

Artikel lesen

Ni hao Deutschland 22.05.2017

Ni hao Deutschland

Im vierten Teil der Serie Ni hao Deutschland wird der Frage nachgegangen, ob „Made in China“ auf dem Weg ist, zum Siegel für höchste Qualität zu werden. Außerdem wird der chinesische Nationalcircus auf großer Deutschlandtournee begleitet und die Wichtigkeit chinesischer Schulen in Deutschland für die chinesische Community beleuchtet.

Artikel lesen

Der blinde Fleck des Managements

Hermann Arnold

Der Fokus auf Weisung und Kontrolle schränkt nicht nur die Werkzeuge, Prozesse und Handlungsspielräume ein, die genutzt werden können. Diese Fokussierung bei der Betrachtung von Organisationen schränkt unser aller Wahrnehmung ein. Wir nehmen andere Formen der Unternehmensorganisation gar nicht erst wahr und blenden abweichende Verhaltensweisen systematisch aus. Genauso wie Menschen über Tausende von Jahren den Mond als flache, runde ScheibeArtikel lesen

Artikel lesen

Vertrieb – die wichtigste Einheit

Guido Quelle

Natürlich sind alle Funktionsbereiche für den Erfolg eines Unternehmens wichtig, denn sonst gäbe es sie ja nicht. Wenn wir uns aber dazu hinreißen ließen, eine Einheit als besonders wichtig hervorzuheben, ist der Vertrieb als Erstes zu nennen. Man mag es mögen oder nicht: Der Vertrieb ist die wichtigste Einheit. Ein guter Vertrieb verkauft ein mittelmäßiges Produkt exzellent – was nichtArtikel lesen

Artikel lesen

Gesetze als Modetrend?

directorschannel

Zum 17.6.2017 erwarten die Finanzexperten im Aufsichtsrat wieder neue Änderungen der gesetzlichen Grundlagen. Prof. Dr. Thorsten Grenz, Präsident der FEA, stellt diese dar und geht der Frage nach, ob man vor dem Hintergrund zunehmender regulatorischer Anforderungen an die Kontrollgremien von Unternehmen schon von einem gesetzlichen Modetrend beim AReG sprechen kann. Die FEA als internationales Expertennetzwerk unterstützt seine Mitglieder und alleArtikel lesen

Artikel lesen

Eine europäische Region erwacht

Redaktion

Wie vielen dürfte die Existenz der Deutschsprachigen Gemeinschaft, eines Gliedstaates im belgischen Bundesstaat, bekannt sein? Bald jedenfalls vielen mehr, könnte die kecke Antwort lauten. Denn die Region stellt sich als „Ostbelgien“ neu auf. Sie können sich mit Fug und Recht als die „europäischsten aller Europäer“ bezeichnen, die rund 80.000 Einwohner des nur neun Gemeinden umfassenden Gebietes: Im Norden grenzt man anArtikel lesen

Artikel lesen

Das Management-Dilemma

Hermann Arnold

Seit es Management als Disziplin gibt, hat sich diese schwerpunktmäßig auf  Weisung und Kontrolle fokussiert. Es existieren keinerlei Managementbücher zum Führen von Schattenorganisationen – und nur vereinzelte zum Überleben in Schattenorganisationen. Zu agilen Organisationskonzepten wurden zwar erste Publikationen verfasst, diese nehmen jedoch zu wenig Bezug auf die Überforderung, die bei der Einführung agiler Konzepte entstehen kann – und in derArtikel lesen

Artikel lesen

Die besten Tricks der Wachstumsverhinderer

Guido Quelle

Nicht selten stehen Unternehmenslenker Veränderungen und Wachstumsinitiativen skeptisch gegenüber, oder sie blockieren diese sogar. Welches sind die wirkungsvollsten Manöver, um Wachstum zu verhindern – und wie kann man ihnen begegnen? Fragt man Unternehmenslenker, wie offen sie Veränderungen gegenüberstehen, erhält man, unabhängig davon, ob es sich um angestellte Manager, also Geschäftsführer oder Vorstände, oder um Unternehmensinhaber handelt, ebenso unabhängig davon, obArtikel lesen

Artikel lesen

Supply Chain 4.0 ermöglicht Industrie 4.0

Redaktion

Digitalisierung, Vernetzung, Kommunikation in Echtzeit, Losgröße 1, Big Data, Kommunikation von Mensch zu Maschine, Maschine zu Maschine: die Realität hinter all diesen Begriffen wird von Tag zu Tag sichtbarer und greifbarer. Digitale Supply Chains sind für eine erfolgreiche Umsetzung von Industrie 4.0 unabdingbar. Unternehmen sind aktuell dem Prozess der Veränderung, Beschleunigung in der Datenvielfalt und Digitalisierung in den Wertschöpfungsketten ausgesetzt.Artikel lesen

Artikel lesen

Blockchain: Wie schon heute jeder seine eigene Bank sein kann

TV Redaktion

Der Siegeszug der digitalen Bitcoin-Währung ist ungebrochen. Zusammen mit der sogenannten Blockchain-Technologie, die gesicherte Eins-zu-eins-Übertragungen ermöglicht, sind schon heute Geldtransfers gänzlich ohne Bank möglich. Die Blockchain-Technologie insgesamt habe das Potential, ganze Branchen zu disruptieren, sagt Michael Mertens im DDW-TV-Interview. In der Themensendung „Agenda 2017 – Was für die Wirtschaft wichtig ist“ erklärt der CEO der Kölner CryptoTec AG, welche EinsatzmöglichkeitenArtikel lesen

Artikel lesen