ni hao Deutschland 28/17

Keine Kommentare Lesezeit:

Die chinesische Stadt Changde beherbergt insgesamt 7 Millionen Menschen – und ein Viertel, dass Hannover nachempfunden wurde: Nicht nur die Grundstücke ähneln denen Hannovers, auch die Fußgängerzonen und die Geschäfte eifern dem deutschen Vorbild nach. Weshalb der Urheber, Chiyan Peng, gerade Hannover nachgebaut hat, erfahren Sie in dieser Folge.

Die Bezahlapp Alipay wird aktuell von 400 Millionen Menschen benutzt. Vor allem in China lässt sich mir der App bereits fast alles bezahlen – nun kommt die App auch in Deutschland an. Welche Möglichkeiten sie eröffnet, wird am Beispiel des Frankfurter Flughafens -wo sie bereits Verwendung findet- verdeutlicht

Außerdem in dieser Folge: Der coolste Opa Chinas? Ein chinesischer Modefotograf steckt seinen Opa in moderne Hipster-Outfits – erfahren Sie mir über die Bedeutung von Fotos in China. Und: Ein deutsch-chinesisches Ehepaar veröffentlicht ein Kochbuch über die kulinarischen Unterschiede zwischen Deutschland und China.

Diese Sendung wurde am 14.04.2017 im Fernsehen gesendet.

Ni hao Deutschland

ni hao Deutschland: Die Sendereihe rund um Kultur und Wirtschaft in China und Deutschland ist eine Ko-Produktion mit der chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua und der DFA Deutsche Fernsehnachrichten Agentur. Neben der Onlinepräsenz auf diesem Portal ist sie zur besten abendlichen Primetime in den Ballungsräumen Nordrhein-Westfalen, Hessen, Baden-Württemberg und Hamburg im Kabelnetz zu sehen.


Hier alle Sendungen in der Mediathek: Ni hao Deutschland


Interesse an einer Beteiligung? Anna Schäfer gibt unter Rufnummer 02131 - 206 - 7949 gerne Auskunft.

Kommentar verfassen