Sun Siyam Resorts, Iru Fushi Malediven

Keine Kommentare Lesezeit:

Ein atemberaubender 45-minütigen Flug mit dem Wasserflugzeug von der Hauptstadt Malé bringt uns in den nördlichsten Teil des Malediven-Archipels, in das Atoll Noonu. Der Landeanflug über den Ozean gibt den Blick auf grüne Oasen umgeben von weißem Sand und zahllose korallenriffgesäumte, türkisfarbene Lagunen frei, eine Insel vollkommener als die andere. Unser Ziel: Die Insel Iru Fushi mit dem Ressort Sun Siyam.

Fluid Bar-14 SF

Die Insel beherbergte zuvor das Hilton-Ressort und wurde jüngst von dem maledivischen Unternehmen Sun Siyam Resorts übernommen, komplett renoviert und mit neuem Namen wiedereröffnet. Das Sun Siyam ist eines der etwas größeren Ressorts, und schafft es doch, stets die Atmosphäre eines privaten und persönlichen kleinen Rückzugsorts zu schaffen.

DBVP 13-01-13-5

Ein Strandurlaub, der seinen Namen wirklich verdient hat

221 Beach- und Watervillas finden sich auf der Insel – von der Wasservilla für drei Personen und Kind bis zur „Celebrity Retreat“ – einer Villa mit Garten und Nebengebäuden, eigenem Spa und Freizeitzimmer für zehn Personen – stehen Kategorien für jeden Bedarf zur Verfügung. Insbesondere für Familien bietet die Anlage, auch wegen eines perfekt ausgestattenen Kinderbereichs und Babysittingmöglichkeiten, beste Voraussetzungen.

Auch, wenn natürlich vor allem die Wasservillen einen unvergleichlichen Urlaub inmitten des türkisfarbenen Wassers bieten, wählten wir die Deluxe Beach Villa mit Pool für einen Strandurlaub, der seinen Namen wahrhaft verdient hat: Der großzügige Wohnbereich gab den Blick frei über einen kühlen Pool direkt auf den Strand und das Meer. Nur wenige Schritte also zum morgendlichen Bad.

Restaurant Trio Sunset 04 SF

14 Restaurants und Bars – und das größte Spa der Malediven

Alleine 14 Restraurants und Bars stehen in Sun Siyam den Gästen zur Auswahl, so dass es auch bei längeren Aufenthalten viel kulinarische Abwechslung zu genießen gibt. Neben den Buffet-Restaurants lässt sich trefflich in japanischer, italienischer, thailändischer oder indischer Küchenkunst schwelgen. Gerade auch für größere Feierlichkeiten bietet das Resort damit vorzügliche Möglichkeiten.

Ein absolutes Muß des Besuchs auf Sun Siyam ist das Spa, das größte seiner Art auf den Malediven. Ein Kiesweg inmitten wilder tropischer Blüten und endloser Schattierungen von Grün führt in eine Oase der Ruhe. Sonnenstrahlen bahnen sich ihren Weg durch die Palmenblätter und tanzen auf der Oberfläche eines sanft dahinplätschernden Bachs. Ein verlockender Hauch von Sandelholz- und Jasmin, vermischt mit dem berauschenden Duft der Erde umgibt die Spa-Anlage, die die Auswahl aus 140 verschiedenen Behandlungen bietet.

Hier finden sich alle Infos: www.thesunsiyam.com/DE/irufushi/

Jetty LS SF-1 hand

 

 

 

Kommentar verfassen