The Chedi Andermatt 5*

Keine Kommentare Lesezeit:

Das Chedi Andermatt hat seit der Eröffnung vor zwei Jahren seinen Ruf als luxuriösestes Designhotel der Schweiz manifestiert und es beeindruckt vor allem die Architektur von Jean Michel Gathy die sich fast nahtlos in die Bergwelt einfügt. Ein Schweizer Chalet mit subtilen asiatischen Elementen.

Kulinarisch umgesetzt wird dieses Konzept seit kurzem von Starkoch Dietmar Sawyere der nach einer beeindruckenden Karriere in Neuseeland und Australien (45 Preise, zwei Mal Chef of the Year ) zuletzt im Widder Hotel in Zürich Küchenchef war.

Im Menu klingt das dann so: Wachtelbrust, Gänseleber, gerösteter Hafer, Grüner-Apfel-Reduktion oder Schneekrabbe-Krapfen, Sauerampfer, verschiedene Kaviare zur Vorspeise, danngebratenes Luma-Rinderfilet, Ochsenschwanz in Knochenmarkknödel, gebratene Schalotten, grüne Babybohnen, Bergpfeffersauce oder Zander vom Lago Maggiore, Schwarzwurzeln, Waldpilze, Kartoffel – Gnocchi, Alpenkräuterbutter.

Meditativ einstimmen auf solche Gaumenfreuden lässt es sich am besten in Kristallklarer Bergluft mit ein paar Bahnen im Außenpool des ChediSpa.

Hier gehts direkt zum Hotel >

Chedi Andermatt The Restaurant

Kommentar verfassen