Beiträge mit dem Schlagwort "Europa"

Aufbau Ost als Matrize für Europa?

TV Redaktion

Der SPD-Politker Wolfgang Tiefensee in einem Gespräch über den Aufbau Ost, über Europas Krisen und wie sich der Freistaat Thüringen im Konzert der Standorte positioniert. Tiefensee zeigt sich in DDW-TV als vehementer Verfechter einer stärkeren Integration innerhalb des „Hauses Europa“ und einer größeren Solidarität Deutschlands. Statt einer Attitüde „Wir sind die Besten“ müsse die Differenz in der Wirtschaftskraft vermindert werden.Artikel lesen

Artikel lesen

Die besten Hotels der Welt – in unserer Rubrik Stilvoll Reisen

Redaktion

Wählen Sie oben Ihre Wunschdestination oder lassen Sie sich untenstehend von unseren exklusiven Reiseberichten inspirieren. Pictures courtesy of: Four Seasons Hotel Firenze  

Artikel lesen

Christian Lindner über Europa und Digitalisierung

directorschannel

Im zweiten Teil des Interviews mit FDP-Chef Christian Lindner in der TV-Reihe Directors Channel geht es um die Frage „One-Tier/Two-Tier-System“ der Aufsichtsratsgremien ein und welche Rolle Europa dabei spielt – Stichwort: Einheit statt Vereinheitlichung. Zum Thema „Digitalisierung“ meint Lindner: „Zwei Runden der Entwicklung sind schon verloren, aber eine Chance haben wir noch.“ Allerdings müsse da auch die Politik Verantwortung übernehmen.

Artikel lesen

Zum Sonnenskilauf an den Arlberg

Kian Karimian

Wer Österreichs Nobelskiort Lech von seiner schönsten Seite kennenlernen möchte, der sollte sich im Maerz und April in die Berge aufmachen. Denn das Skigebiet Arlberg ist eines der schneesichersten in Europa und bietet gerade im Frühling beste Verhältnisse zum Skifahren, Snowboarden, Rodeln oder Winterwandern. So ist der Frühlingsskilauf in Lech ist etwas für wahre Geniesser: Die Tage werden länger, dieArtikel lesen

Artikel lesen

Kristiania, Lech am Arlberg 5*: Schlapfenkino in den Bergen

Kian Karimian

  Wenn ab Dezember in Lech am Arlberg der Schnee rieselt und sich die Sonne ab 5 Uhr Nachmittags hinter den Bergen zurückzieht, ist bei Hotelière Getrud Schneider im Kristiania Zeit für´s Schlapfenkino. Nachdem der Nobel-Skiort zwar vieles, aber eben kein Programmkino zu bieten hat, wurde kurzerhand Abhilfe geschaffen. Im Liegestuhl, auf gemütlichen Fellen und unter dicken Decken werden ausgesuchteArtikel lesen

Artikel lesen

„Die zweite Halbzeit der Digitalisierung müssen wir gewinnen“

TV Redaktion

Wer wissen will, was die Stunde für unsere Wirtschaft geschlagen hat, sollte sich diese 20 Minuten gönnen: Dr. Oliver Grün, Präsident des Bundesverbandes IT-Mittelstand und CEO der Grün Software AG, zeigt in seiner Rede die dramatische Zeitenwende für die Zukunft unserer Unternehmen auf. Die erste „Halbzeit“ der Digitalisierung im B2C-Bereich – wie Suchmaschinen und soziale Netzwerke – sei für unsereArtikel lesen

Artikel lesen

Relais et Chateaux Hotel Gasthof Post Lech 5*

Kian Karimian

Lech am Arlberg ist zweifellos einer der mondänsten Orte der Alpen und so wie Kitzbuehel seine Schickeria hat, finden in Lech die stillen Geniesser ihr Zuhause. Der kleine Ort rühmt sich der höchsten Dichte an Gourmet Restaurants in Österreich und – von der Pension bis zur Nobelherberge – alles wirkt wie aus dem Ei gepellt. Grosse Hotelketten gibt es hierArtikel lesen

Artikel lesen

Eurokrise verstehen (V): Eurobonds

Stephan Werhahn

Eurobonds sind gemeinsam von einer europäischen Institution, vielleicht dem ESM, begebene Staatspapiere, für die die Länder Europas anteilig oder gesamtschuldnerisch haften und bei deren Erwerb sich die Anleger mit niedrigen Zinsen begnügen, weil sie diese Papiere für relativ sicher halten.(z. B. derzeitige Diskussion der »Deutschland-Bonds«). Die Erlöse aus dem Verkauf der Papiere werden anschließend zu den niedrigen Zinsen an die Einzelstaaten weiterverliehen. Die EZB begibt heute bereits ähnlicheArtikel lesen

Artikel lesen

Raum für Paradiesvögel in Ascona

Kian Karimian

Wer in seinem Hotel ein auch für vielgereiste Gäste aussergewöhnliches Erlebnis schaffen möchte, für den kommt keine Standard-Hoteleinrichtung in Frage. So denkt auch die deutsche-schweizer Milliardärsfamilie Kipp, Eigentümer des Tschuggen Grand Hotel, Carlton Hotel St. Moritz und des Eden Roc in Ascona. Familie Kipp beschäftigt bereits seit dem Jahr 2000 den Tessiner Carlo Rampazzi – und sie sind nicht dieArtikel lesen

Artikel lesen

Eurokrise verstehen (IV): Rettungsschirme und Bankenunion

Stephan Werhahn

Schon im Jahre 2010 begannen einzelne Politiker an der  demokratischen Legitimation der EZB-Notenbankkredite, den Staatspapierkäufen und Interventionen zu zweifeln. Daher begannen sie den fiskalischen Rettungsschirm EFSF, der zunächst auf drei Jahre beschränkt war, und im Sommer 2012 den erweiterten und permanenten Rettungsfonds ESM zu errichten. Dem Fonds wurde die Aufgabe übertragen, Not leidenden Staaten mit  Krediten zu helfen und Staatspapiere auf dem offenen Markt zu kaufen, um dieArtikel lesen

Artikel lesen