Beiträge mit dem Schlagwort "Ferngespräch"

„Sehr verhaltene Sympathiebekundungen für den Euro“

Kian Karimian

Im DDW-„Ferngespräch“: Volker Kleensang ist Geschäftsführer der litauischen Niederlassung der Hamburger Fachspedition HOYER Group, einem deutschen Familienunternehmen und Global Player im Bereich Logistik. Der Diplom-Betriebswirt mit Abschluss in Osteuropastudien und Speditionskaufmann engagiert sich schon seit langem nicht nur beruflich für die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und dem Baltikum, unter anderem auch als Vorstandsmitglied der Deutsch-Baltischen Handelskammer in Litauen.  Herr Kleensang, wasArtikel lesen

Artikel lesen

„Mein Leben in Indien ist voller Überraschungen“

Kian Karimian

  Im DDW-„Ferngespräch“: Rahul Oza ist trotz seines indischen Namens ein waschechter Schwabe, denn aufgewachsen ist der Rechtsanwalt in Stuttgart. Nach dem Studium und einigen Jahren in verschiedenen Kanzleien in Deutschland hat es ihn in das Land seiner Vorfahren gezogen und er leitet nun für das deutsche Beratungsunternehmen Roedl & Partner die Niederlassung in Pune und Mumbai, Indien. Dort berät er vor allem deutsche MittelständlerArtikel lesen

Artikel lesen