Zur Wahl gestellt: Sedus Stoll

Keine Kommentare Lesezeit:

Leser, Unternehmer und Geschäftsführer wählen die Preisträger „Innovator des Jahres 2017“. Einer der drei Kandidaten in der Kategorie „Produkte und Technologien“ ist die Waldshuter Sedus Stoll AG. Bekommt das Unternehmen Ihre Stimme?

Darum geht es

Will Deutschland als führende Wirtschaftsnation stabil bleiben, braucht es Veränderung. Die Wirtschaft und ihre Akteure müssen den herausfordernden Wandel meistern und besser noch: als Innovatoren prägen. DIE DEUTSCHE WIRTSCHAFT will mit dem Preis „Innovator des Jahres 2017“ Beispiele solcher Innovationskraft in den vier Kategorien „Produkte und Technologien“, „Beratung“, „Öffentliche Hand und Standorte“ sowie „Change-Prozesse“ ehren. Die Wirtschaft selbst wählt je drei Kandidaten aus jeder Kategorie. Verliehen wird der Preis bei einem feierlichen Festakt am 9. Mai in Düsseldorf.


Short Facts Sedus Stoll

NameSedus Stoll Aktiengesellschaft
Gegründet1871
StandortWaldshut
KategorieProdukte & Technologien
Websitewww.sedus.de

Das ist Sedus Stoll

Der Arbeitsalltag verändert sich in einem rasanten Tempo. Teamarbeit statt Großraumbüros, Heimarbeit und flexible Arbeitsplätze, mehr Bewusstsein für gesundes Arbeiten und Wohlfühlen sind nur einige Stichworte. Ein deutsches Familienunternehmen antizipiert seit Jahrzehnten diese Entwicklungen durch Innovationen in der Bürogestaltung: Sedus Stoll.

Per Smartphone finden Mitarbeiter morgens ihren passenden Arbeitsplatz oder ihre Lieblingskollegen. Auf Knopfdruck stellen sich Schreibtische auf die Wunschgröße ein und Stühle regeln anhand des Gewichts und der Größe den Anlehndruck der Rückenlehne. So selbstverständlich wie innovative Technik in Autos zur Anwendung kommt, bringt Sedus diese in unsere Bürowelten. Hier Weiterlesen


Deshalb ist das Unternehmen nominiert

Digitalisierung, Globalisierung und demographische Veränderungen geben der Art und Weise, wie der „Faktor Arbeit“ ausgestaltet wird, eine neue Bedeutung. Mit seinen „zukunftsgeprüften“ Büroeinrichtungen gestaltet Sedus Stoll den Arbeitsalltag der Zukunft mit. Mit nachhaltigen Konzepten und ressourcenschonenden Verarbeitungen trägt Sedus Stoll einen Teil für eine umweltbewusste Zukunft bei.

Für ihre Innovationen im Bereich der Bürogestaltung ist die Sedus Stoll AG für den Preis „Innovator des Jahres 2017“ in der Kategorie „Produkte und Technologien“ nominiert.


Der Kandidatenfilm


Jetzt ist Ihre Stimme gefragt!

Der Preis „Innovator des Jahres 2017“ ist ein Publikumspreis: Gewählt von den Akteuren der Wirtschaft! Wenn auch Sie Ihre Stimme abgeben und damit der Jury beitreten wollen, melden Sie sich bitte untenstehend zu unserem Verteiler an.

Sie werden dann in einer der kommenden Rundsendungen per Mail über die jeweils drei Kandidaten jeder Kategorie informiert und können per Klick Ihre Stimme abgeben. Sie können sich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.

Klicken Sie bitte hier zur Anmeldung

Kommentar verfassen