Zur Wahl gestellt: TechnoTHEK Erfurt

Keine Kommentare Lesezeit:

Leser, Unternehmer und Geschäftsführer wählen die Preisträger „Innovator des Jahres 2017“. Einer der drei Kandidaten in der Kategorie „Öffentliche Hand & Standorte“ ist die Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt. Bekommt das Institut Ihre Stimme?

Darum geht es

Will Deutschland als führende Wirtschaftsnation stabil bleiben, braucht es Veränderung. Die Wirtschaft und ihre Akteure müssen den herausfordernden Wandel meistern und besser noch: als Innovatoren prägen. DIE DEUTSCHE WIRTSCHAFT will mit dem Preis „Innovator des Jahres 2017“ Beispiele solcher Innovationskraft in den vier Kategorien „Produkte“, „Technologien“, „Beratung“ sowie „Öffentliche Hand und Standorte“. Die Wirtschaft selbst wählt je drei Kandidaten aus jeder Kategorie. Verliehen wird der Preis bei einem feierlichen Festakt am 9. Mai in Düsseldorf.


Short Facts TechnoTHEK

NameTechnoTHEK in der Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt
Gegründet2016
StandortErfurt
KategorieStandorte und Öffentliche Hand
Websitewww.erfurt.de/ef/de/leben/bildung/sturb/index.html

Das ist die TechnoTHEK in Erfurt

Ein Zugang zur Technik breiter Schichten ist in einer hochentwickelten Gesellschaft unabdingbar, unabhängig davon, welcher Beruf später ergriffen wird. In einer deutschlandweit erstmaligen Zusammenarbeit des VDI ist in der Kinder- und Jugendbibliothek Erfurt mit der TechnoTHEK jetzt ein Bildungsprojekt entstanden, das neue Wege weist.

Die Komplexität und Miniaturisierung technischer Geräte lässt heute kaum noch einen Einblick in die grundsätzlichen Strukturen und Funktionalitäten zu. So müssen Formate mt niedrigschwelligem Zugang gefunden werden, um eine technische Grundlagenbildung breiter Schichten zu ermöglichen. Schulen fehlt jedoch häufig dazu die Infrastruktur. In Thüringens Landeshauptstadt hat man diesen Gedanken mit Leben erfüllt. Geleitet vom neuen Verständnis einer Bibliothek als Erlebnis-, Veranstaltungs-, Aufenthalts- und Kommunikationsort wurde die TechnoTHEK in einem Konzept der offenen Fläche in den Bibliotheksbetrieb integriert. Hier Weiterlesen


Deshalb ist die Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt nominiert

Technische Allgemeinbildung und Technikmündigkeit ist Voraussetzung für einen funktionierenden Innovations- und Technikstandort Deutschland. Insbesondere Nachwuchs in den MINT-Bereichen ist dabei eine der Schlüsselherausforderungen für Wirtschaft und Gesellschaft. Ideen, Initiativen und Impulse auch über die schulischen Angebote hinaus – wie die TechnoTHEK Erfurt – sind gefragt.

Für ihren innovativen Ansatz in der Technikbildung und Wirtschaftspädagogik mit der TechnoTHEK ist die Kinder- und Jugendbibliothek Erfurt   für den Preis „Innovator des Jahres 2017“ in der Kategorie „Standorte & Öffentliche Hand“ nominiert.


Der Kandidatenfilm


Jetzt ist Ihre Stimme gefragt!

Der Preis „Innovator des Jahres 2017“ ist ein Publikumspreis: Gewählt von den Akteuren der Wirtschaft! Wenn auch Sie Ihre Stimme abgeben und damit der Jury beitreten wollen, melden Sie sich bitte untenstehend zu unserem Verteiler an.

Sie werden dann in einer der kommenden Rundsendungen per Mail über die jeweils drei Kandidaten jeder Kategorie informiert und können per Klick Ihre Stimme abgeben. Sie können sich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.

Klicken Sie bitte hier zur Anmeldung

Kommentar verfassen