Rosewood Hotel London 5*

Keine Kommentare Lesezeit:

Als die miliardenschwere Ölerbin Caroline Rose Hunt 1979 die Hotelgruppe Lobby at Rosewood London 1200x586Rosewood gründete, war sie nicht die erste Vermögende mit einem Faible für Luxushotels doch die Sammlung die sie in den folgenden 20 Jahren zusammenkaufte, umbaute und mit legendärem Service versah, beeindruckt Hotelfans noch heute. Danach wurde es ruhiger um Rose und ihre Rosewood Hotels, bis 2011 ein anderer Milliardär, diesmal aus Hong Kong den Namen und die verbliebenen Immoblien wie das berühmte Carlyle in New York übernahm. Die investitionsfreudigen Chinesen beweisen seither dass die gängigen Klischees vom eigenwilligen chinesischen Geschmack auf sie nicht zutreffen und schufen mit dem Rosewood London einen beeindruckenden Neuzugang zur Londonder Szene.

_MG_1194Ein prächtiges Versicherungsgebäude im Stadteil Holborn wurde entkernt und von New Yorker und Londoner Architekten zu einem Country Manor der Extraklasse ausgebaut. Ein Downton Abbey des 21. Jahrhunderts. Hier vermischen sich altes England, Skandinavischen Design und Tate Gallery zu einem modernen Herrenhaus und das beginnt bereits bei der Anreise: Pagen in Massgefertigten Tweed Anzügen öffnen die Wagentür und wir stehen inmitten des sonntäglichen Biomarktes der mit Produkten aus der Region, Brunch und Musik das ohnehin szenige Viertel aufwertet.

ROSEAuf den Zimmern spielen die Designer mit kühler Moderne statt alten Prunk, welcher dank der vielen schönen Details gar nicht ungemütlich wirkt. Kaschmirdecken von Martin Margiela und Etro, Kopfkissen mit den Initialien der Gäste, Kosmetik von einer der ältesten Parfumierien Londons. Alles ist mit Bedacht ausgewählt.

In den Restaurants wird nur Bio und alles aus der Region serviert, das geht bis zum Wein der ja, wirklich englisch, auch noch wirklich gut ist. Ein echter Hingucker ist die Hotelbar: schwere Stoffe und gedämpftes Licht, wie ein exklusiver Privatlclub und dabei sehr modern._MG_1142

Kleiner Tip: Gleich hinter dem Hotel liegt Sir John Soane´s privates Museum. Unbedingt anschauen. www.soane.org

Nächter Streich der neuen Hong Kong Hoteltycone ist überigens das Hotel de Crillon in Paris – Wir sind gespannt…

 

Hier gehts direkt zum Hotel >

Mehr auf DDW

Kommentar verfassen

Gratis: Der DDW-Info-Dienst

Kein Ranking oder Top-Beitrag verpassen: Unser wöchentlicher Mailnewsletter hält Sie auf dem Laufenden.